Schulordnung

Schulordnung

  1. Wir kommen spätestens 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn in die Schule.

  1. In der Garderobe hängen wir unsere Jacken, Mäntel, Kappen … auf und wechseln Straßenschuhe gegen Hausschuhe.

  1. Wir grüßen Lehrer und andere Erwachsene höflich.

  1. Wir verwenden Lehrern, Eltern und Mitschülern gegenüber die Wörter BITTE und DANKE.

  1. Im Klassenzimmer legen wir unsere Schulsachen für die nächste Unterrichtsstunde zurecht.

  1. Wir achten darauf, dass die Abfälle in Biomüll, Papier und Restmüll getrennt werden.

  1. Die Pausen sollen zur Erholung, zum Essen und Trinken dienen. Wir machen auch ein wenig Bewegung ohne zu laufen und zu lärmen.

  1. Wir halten Ordnung im Bankfach und in der Schultasche und achten sorgfältig auf unsere Schulsachen.

  1. Unsere WC-Anlagen benützen wir ruhig und mit „ Hausverstand“. Wir beachten die notwendigen Hygienemaßnahmen ( Hände waschen, Papierhandtücher zweckmäßig verwenden, … ).

  1. Sollten wir ein Handy mithaben, so ist es ausgeschaltet in der Schultasche verwahrt.

  1. Die Aufsichtsplicht der Lehrerinnen beginnt 15 min. vor Unterrichtsbeginn im
    Schulgebäude und endet unmittelbar nach Beendigung des Unterrichts beim Verlassen der Schule.

    Für Warteschüler (Bus) ist seitens der Gemeinde (Schulerhalter) ab 7:00 Uhr bis 7:30 Uhr
    eine Aufsicht eingerichtet.
    Dies gilt ebenfalls für die Kinder, die nach dem Unterricht eine Wartezeit auf den Schulbus haben.

    Alle Busbenutzer warten nach dem Unterrichtsende vor dem Schulgebäude bis zum endgültigen Stillstand des Busses, bevor sie in den Schulbus einsteigen und drängeln nicht.

  1. Schüler, die zu Fuß gehen, benutzen vorhandene Gehsteige.